100952 erstellte Interviews 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 



SCHREIBEN

An welchem Projekt arbeiten Sie momentan?
 
Whohub


Ich arbeite an meinem 3. Roman.
Ich hoffe ichn bald zu beenden und im Frühjahr in den Händen zu halten.
Der Titel... ist noch geheim, aber es geht um Paris.
 


Top Secret 


Momentan überarbeite ich ein Projekt: Mutter, der härteste Job der Welt. Die Schule des Schreibens, der ich mein Projekt zu einer Expertise gesandt habe, konnte es ganz gut in Worte fassen:

"Die Schnelllebigkeit unserer Gesellschaft, ihr Streben nach Ruhm, Macht und Geld und der damit einhergehende Verlust eines familiären Umfeldes, beschreibt Alfred Stadlmann in seinem Roman Mutter, der härteste Job der Welt. In der Mitte des Lebens findet eine Zäsur statt und einst heißhungrig verfolgte Ziele und Dogmen verlieren dabei rasch ihren Glanz. Der Wunsch, ab nun in Harmonie zu leben prallt oft auf die Versäumnisse des bisherigen Lebens."
 


Ein Arbeitsbuch zum Thema Softskills. Das ist ein Praxisbuch mit vielen Übungen, Aufgaben und Beispielen. Es war die logische Fortsetzung meines Erstlingswerkes "Soft Skills trainieren", das im Mai 2012 im Cornelsen Verlag erschienen ist.

In beiden Büchern werden die wichtigsten Facetten der Soft Skills ausgiebig behandelt. Wir stellen dem Leser eine Art Trainingsparcours vor. ´Hier kann er an den unterschiedlichen Stationen Halt machen und gezielt folgende Kompetenzen trainieren:

- Soziale Kompetenz
- Emotionale Intelligenz
- Mentale Kompetenz
- Prioritätenmanagement
- Präsentationsfähigkeiten
- Aufgaben-, Methoden- und Umsetzungskompetenz
- Persönliche Kompetenz
 


Nachdem ich mein Projekt "Neues vom kleinen Muck" abgeschlossen habe, wendete ich mich den Geschichten zu, die ich vor langer Zeit geschrieben habe, und die ich nun unter dem Titel "Mysteriens des Alltags" zusammenfassen und veröffentlichen werde. Weiterhin ist das Hörbuch zum kleinen Muck, ein Jugendroman sowie ein Mehrgenerationenroman und Sachen, über die ich noch nicht sprechen möchte, angedacht. 


Nach dem ersten veröffentlichten Werk, den "Inselwelten", erschienen bei chichili, arbeite ich momentan an einem weiteren Roman. Ob des gedrungenen Dienstplanes meiner Hauptbrötchenquelle ist es mir selten vergönnt, mehrere Tage hintereinander daran zu sitzen. Ob des gebuchten Urlaubs im Ort, wo der Roman zum größten Teil spielt, wird er dieses Jahr aber noch herausgebracht werden. Es geht um Ärzte, um implantierte Phobien, um soziale Abgründe in dieser unser heilen Welt und um die Liebe. 


Der dunkle Lotus. Das ist ein Homoerotischer Fantasy Roman. Den ersten Teil habe ich fertig am zweiten schreibe ich aktuell. 


An einem Erzählband Titel: "Herzhafte Happen - Geschichten aus Berlin". 275 Seiten, Veröffentlichung im Dezember 2014 im Schrägdruck-Verlag. http://www.schraegdruckverlag-berlin.de/neuerscheinungen-2014/. 


Im Moment bin ich dabei, mein Buch bekannter zu machen. Ich freue mich über jede Seite, die einen Artikel zu meinem Buch veröffentlicht oder mich dazu interviewt.

Das nächste Buch ist bereits in Arbeit ...
 


*lacht wieder*



Alles streng geheim *zwinkert*



Nein, ernsthaft. Ich arbeite momentan wirklich sehr intensiv an neuen Projekten. Leider ist das Schreiben nicht mein Tagesgeschäft, sondern ich muss mir wirklich explizit Zeit dafür freiräumen und nehmen, was teilweise sehr anstrengend ist.



Trotzdem gibt es momentan diverse Schwerpunkte die ich verfolge:

1. Die weitere Verbreitung und Überarbeitung von Trinitron 7.



2. Die Arbeiten an meinem neuen Werk "Projekt Antichrist" (interner Arbeitstitel). Veröffentlichung hoffentlich Q4/2015. Ich vermute jedoch, dass es eher Q1/2016 wird.



3. Ich bereite aktuell mit aktiver Beihilfe ein neues Blog-Format vor, welches hoffentlich in absehbarer Zeit live gehen wird. Noch ist das Ganze nicht sicher, aber es ist (meiner Meinung nach) wundervoll und ich würde es gerne auf die gewillte Leserschaft innerhalb von Q2/2015 loslassen *grinst*



4. Bin ich selbst mein größtes Projekt. Motivation oben halten. Zeiten einplanen. Die Ziele verfolgen. Mich selbst vermarkten. Lesungen vorbereiten. Ich denke es gibt noch viel für mich zu tun und es gibt viele Dinge, die ich ausprobieren muss!
 



| 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 |
<< VORHERIGE  WEITERE >>
 




      LADEN SIE IHRE FREUNDE EIN    Über Whohub  Nutzungsbedingungen  FAQ  Sitemap  Suchen  Wer ist online  JOBS